Tach wir haben Monday, 20.11.2017

Startseite | Impressum


Rotbrauner Reismehlkäfer

(Tribolium castaneum)

Der Rotbraune Reismehlkäfer ist viel seltener anzutreffen als der Amerikanische Reismehlkäfer. Beide Arten können zusammen am selben Befallssubstrat auftreten. Bei lang anhaltenden Befällen beider Käfer wird der Rotbraune Reismehlkäfer jedoch vom Amerikanischen Reismehlkäfer verdrängt.

Aussehen:

Die Käfer ähneln stark dem Amerikanischen Reismehlkäfer und sind wie er 3 bis 4 Millimeter lang und rotbraun gefärbt. Die letzten drei Glieder der relativ kurzen Fühler sind zu einer Keule verdickt (beim Amerikanischen Reismehlkäfer besitzen die Fühler keine Keule). Weitere Informationen wie beim Amerikanischen Reismehlkäfer beschrieben.

Entwicklung:

Wie für den Amerikanischen Reismehlkäfer beschrieben.

Vorkommen und Bedeutung:

Wie für den Amerikanischen Reismehlkäfer beschrieben.

Gegenmaßnahmen:

Wie für den Amerikanischen Reismehlkäfer beschrieben.