Tach wir haben Sunday, 19.11.2017

Startseite | Impressum


Braunbandschabe

(Supella subellecitilium)

Vorkommen:

Die auch als Möbelschabe bekannte Art wurde vermutlich über Nordamerika bei uns eingeschleppt und besiedelt unterschiedliche Bereiche in Gebäuden, da sie an trockeneren Orten als andere Schaben überleben kann.

Entwicklung:

Die erwachsenen Weibchen legen in ihrem Leben bis zu 11 Eipakete mit jeweils ca. 14 Eiern. Die Entwicklung vom Ei bis zum Vollinsekt dauert je nach äußeren Bedingungen 3 - 6 Monate.

Schadwirkung:

Fraßschäden an Möbeln, aber auch an elektrischen Geräten und speziell EDV-Anlagen.

Vorbeugung:

Wie bei allen Schaben ist eine Einschleppung nicht immer zu verhindern, ein Befall kann durch Klebefallen mit Lockstoffen erkannt werden und muss gezielt vom Fachmann mit einer Kombination diverser Methoden bekämpft werden.