Tach wir haben Monday, 20.11.2017

Startseite | Impressum


Spinnen

(Araneae)

Spinnentiere (Arachnida) gehören wie Insekten zur Gruppe der Gliedertiere. Sie haben acht Beine und werden in mehrere Ordnungen unterteilt. Spinnentiere treten in Europa in Form von Spinnen, Weberknechten, Zecken, Milben und Pseudoskorpionen auf. Spinnentiere können an vielen Orten vorkommen und sind zumeist Landbewohner und Räuber. Die meisten Spinnentiere können sich regenerieren und z. B. verlorene Beine oder andere Körperteile wieder neu bilden. Spinnen sind entweder freijagend (ohne Netz) oder Netzbauer, die an ihrem festen Platz verbleiben. In Europa gibt es über 1.000 Spinnenarten.

Weberknechte

(Opiliones)

Weberknechte sind Bodentiere und verstecken sich meist unter abgefallenen Blättern. In Europa sind über 20 Arten bekannt.

Pseudoskorpione

(Pseudoscorpiones)

Pseudoskorpione begnügen sich mit vergleichsweise geringem Platz. Sie fühlen sich wohl in der Bodenvegetation im Wald, unter Steinen, unter der losen Rinde toter Bäume, in Gebäuden, in Vogel- und Mäusenestern und auch am Strand. In Europa gibt es an die 20 Arten.